Anschlüsse

Vom SZR-System, das den korrekten Druckwiderstand des gepressten Rohrs garantiert und gleichzeitig die Totraumzone vermeidet, die bei jeder sanitären Verbindung entsteht, bis hin zu speziellen und angepassten Armaturen für jede notwendige Verbindung, kann die Venair GmbH Schläuche mir Armaturen herstellen.

SZR Crimpsystem

Venair bietet sein Sortiment an Sanitässchläuchen mit allen Arten von Edelstahlverbindungen 316L an, die an den Enden vercrimpt sind.

Die Verbindung mittels eines Presssystems (SZR-System) wird für jeden flexiblen Schlauch am meisten empfohlen, da er den korrekten Druckwiderstand der Endmontage garantiert und die Totraum-Zone vermeidet, der bei jeder sanitären Verbindung auftritt. Unsere flexiblen Schläuche mit Anschlüssen können gemäß Sanitärverordnung 3A 62-02 für Baugruppen zertifiziert werden.

Veredelungsqualität

Die maximale Rauheit der Innenfläche unserer SZR * -Anschlüsse beträgt 0,8 µm, kann jedoch auf Anfrage verbessert werden.

Die Fertigungschargennummer ist auf jeder Baugruppe angegeben, um die vollständige Rückverfolgbarkeit des Produkts zu gewährleisten. Es ist auch möglich, einen Laser-QR-Code auf der Ferrule zu markieren, der den sofortigen Zugriff auf alle Informationen zum Produkt ermöglicht (technisches Datenblatt, Zertifikate, Gebrauchsanweisungen usw.).

Alle Armaturen werden in einem einzigen Block ohne Schweißnähte hergestellt, und die Verbindungen bei 45 ° oder 90 ° werden durch Orbitalschweißen hergestellt.

Verfügbare Armaturen

Jede Verbindung, wie speziell sie auch sein mag, kann auf unser Produkt gecrimpt werden: DIN-11851, SMS, Tri-Clamp, DIN-11864, Gas, RJT, Camlock, Flansche ... Wir haben die meisten Standardanschlüsse und -abmessungen für die sofortige Montage auf Lager.